KIKSES RELOADED

SATZBAUER ERHEBEN SICH - KIKSES IM KOMMEN
 
PortalPortal  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  
Die neuesten Themen
» Sie erinnert sich
von turmbauer Sa Nov 04 2017, 04:04

» Anybody out there....?
von turmbauer Sa Nov 04 2017, 03:39

» Nichtrauchertagebuch der M.
von turmbauer Sa Nov 04 2017, 03:38

» Newtopia
von Mamita Fr Jan 27 2017, 11:48

» HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, TELADI!!!!!!!!!!
von Mamita Fr Jan 27 2017, 11:41

» BB bei SIXX
von Mamita Di Dez 29 2015, 21:07

» Wer gehört am Dienstag auf die Nominierungsliste?
von Wingah Di Nov 24 2015, 14:47

» Macht Euch doch kenntlich!!!!
von turmbauer So Nov 22 2015, 02:26

» Büchertipps
von turmbauer Do Nov 19 2015, 01:50

» Wer soll am Dienstag das Haus verlassen?
von Wingah Do Nov 12 2015, 18:19

» Wer soll am Dienstag nominiert werden?
von Mamita Di Nov 10 2015, 13:19

» Wisst Ihr eigentlich noch...,
von Wingah Fr Nov 06 2015, 11:26

» Warum hat Kevin Lusy als Teampartnerin gewählt?
von Wingah Do Nov 05 2015, 11:31

» Wer soll am Dienstag das Haus verlassen?
von Wingah Sa Okt 31 2015, 22:06

» Trauriger Nachruf
von turmbauer Do Okt 22 2015, 00:44


Austausch | 
 

 Rabenmutter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mamita
BikiniBottomBeauftragte
BikiniBottomBeauftragte
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Alter : 44
Ort : Beasty Paradise
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Rabenmutter   Do Apr 24 2008, 23:59

Für alle Mütter dieser Erde, die sich (wenn nicht täglich, aber...) öfter anhören müssen, daß man die Erziehung der Kinder aus den Ärmeln schüttelt:


Rabenmutter! Schau auf Deine Schmach!
'S ist Deine Schuld, daß der Krug am Brunnen brach.
Rabenmutter! Was fällt Dir ein zu leben?
Mutters Rolle ist das Geben!

Rabenmutter! Rücken gerade, Brust heraus!
Erwarte für Deine "Leistung" kein' Applaus.
Rabenmutter! Worauf bist Du stolz?
Wächst es doch mit Dummheit auf einem Holz.

Was Du "Bemühen" nennst ist null und nichtig.
Geleistetes ist hier nicht wichtig.
Das kann doch jeder fix vollbringen,
ohne ein Loblied d'rauf zu singen.

Die stete Angst als Mutter zu versagen,
die liegt Dir wirklich schwer im Magen.
Täglich diese und jene Differenzen,
die die Zuversicht noch mehr eingrenzen.

Doch Rabenmutter.....da musst Du durch!
-Und wehe, Du bleibst dabei nicht ruhig!
Trag' ein Kleid aus Sonnenschein.
Die Tränen kannste unbemerkt ins Kissen wein'.

So eine wie Du, die packt das schon!
So eine wie Du, die braucht kein' Lohn!
Welch' Mutter will denn Lob schon hören?
Das würde nur das Bild zerstören....

....von der "kleinen, harten Sau",
die neben Mutter auch noch Frau -
mit Ängsten, Nöten, Zweifeln, Sorgen-
erhofft, sie schafft es wieder morgen.

Denkt mal ALLE von Zeit zu Zeit:
Wer war's, der an Eurem Bettchen verweilt'?
Bei Fieber und Husten - die Nächte war'n lang.
Der Blick in den Augen - fürsorglich, doch bang'.
Wer hielt Euch die Hand, sprach Mut Euch zu?
Wer band Euch die Schleife am Schühchen zu?
Wer hat geschimpft bei Euren Streichen,
doch ging für Euch auch über Leichen?
Wer hat noch stets zu Euch gestanden,
wenn and're Euch den Rücken zuwandten?

So sei am Ende noch erwähnt (aus Wikipedia auserwählt),
daß die Rabenfrau in der Tierwelt als eine der besten Mütter zählt! Wink

_________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht für das, was DU verstehst!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophina
Feuriger Fortgeschrittener
Feuriger Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 18.02.08

BeitragThema: Re: Rabenmutter   Fr Apr 25 2008, 08:04

Danke Mamita, das hat die Welt (bzw. die Mütterwelt) mal wieder gebraucht und im letzten Absatz musste ich direkt ein Rührungstränchen vergießen!

Grüßle, Sophina

_________________
Grüßle, Sophina

"Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen."
~ Werner Finck ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wingah
Mother of SES
avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 42
Ort : Toon Town
Anmeldedatum : 08.02.08

BeitragThema: Re: Rabenmutter   Fr Apr 25 2008, 10:17

Das find ich toll. Ich als kinderloses Wesen unter Dauerstreß neige zwar ab und zu zu dem Gedanken, daß das Leben als Hausfrau und Mutter eine einzige große Entspannung sein muß, allerdings belehrt mich die Realität der vielen Eltern um mich herum immer wieder eines besseren.

Ich finde, daß es absolut die schwerstmögliche Aufgabe ist, einen Menschen zu erziehen. Immerhin hat man ja - da kenn ich Dich gut genug - ein hehres Ziel: intelligent, aufgeschlossen, lebensfähig auch ohne Mutters Rockzipfel als Halteseil, gerecht, ehrlich, humorvoll... meine Güte, und das sind nur die spontanen Vorstellungen, wie mein Kind sich einmal entwickeln soll! Das ist verdammt schwer!

Und die Fehler, die man machen kann, sind ungezählt. Man schaue sich nur einschlägige Sendungen á la 'Nanny' oder diese Boot-Camp-Sachen an - oder fahre einfach mal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, blerch!

Da fällt mir noch was ein: Ich hatte und habe ja die besten Eltern der Welt, und eines Tages (so knapp 10 Jahre ist das her) ist mir nachträglich aufgefallen, daß ich während meiner Pubertät wohl ziemlich erschreckend gewesen sein muß. Also entschuldigte ich mich bei meiner Mutter.
Statt eines gütigen 'Och, war gar nicht so schlimm' sah sie mich strahlend an und meinte 'Oh, dankeschön!'
Nun ja....

Hut ab vor allen Müttern! Wer an Euch rumnörgelt, soll's selber besser vormachen.

_________________
"Viiiiiel Glück zum Nichtgeburtstag!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophina
Feuriger Fortgeschrittener
Feuriger Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 18.02.08

BeitragThema: Re: Rabenmutter   Fr Apr 25 2008, 16:10

Liebe Wingah,

großes *freu-freu* und *nick-nick* gegenüber Deines Beitrags zum Zwecke der Würdigung der Mutterschaft... Nur eins muss ich kurz anmerken:

@Wingah schrieb:
daß das Leben als Hausfrau und Mutter eine einzige große Entspannung sein muß
Schön wäre es... Bei mir ist es eher so, dass ich - alleinerziehend - notgedrungen die Bedeutung der drei KKK von "Kinder, Küche, Kirche" in "Kinder, Küche, Karriere" wandeln musste. Na gut, es sind nur 30 Stunden pro Woche und Überstunden fallen selten an, aber trotzdem, mir langt es, eigentlich sogar mehr als das!

Und um mal weiter zu jammern, der allerschnuckeligste Erzeuger meiner Tochter - auch liebevoll "Oberarschlochwichser" genannt - zahlt seit der Unterhaltsreform Anfang des Jahres nur noch 100 Euro Unterhalt statt 250, so dass wir uns quasi voll auf das verlassen müssen, was ich so nach Hause trage. Seufz...

Sorry für's rumjammern, aber es passte gerade so gut zu dem, was mir im Moment von morgens bis Abends durch den Kopf geht.

Grüßle, Sophina

_________________
Grüßle, Sophina

"Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen."
~ Werner Finck ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wingah
Mother of SES
avatar

Anzahl der Beiträge : 590
Alter : 42
Ort : Toon Town
Anmeldedatum : 08.02.08

BeitragThema: Re: Rabenmutter   Fr Apr 25 2008, 17:46

Ich weiß, daß das 'ne total falsche Vorstellung ist, leiiiider....
Aber mit irgendwas muß ich mich ja auch hochhalten mrgreen

(Meine Güte - wenn ich nach der Arbeit nach Hause falle, bin ich tot... alles - wohlgemerkt ALLES - ist da zuviel verlangt! Geschweige denn, das Betreuen eines oder mehrerer Kinder oder gar meines HAUSHALTS - *grusel*)

_________________
"Viiiiiel Glück zum Nichtgeburtstag!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mamita
BikiniBottomBeauftragte
BikiniBottomBeauftragte
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Alter : 44
Ort : Beasty Paradise
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: Rabenmutter   Mo Apr 28 2008, 21:48

@Sophina schrieb:



Sorry für's rumjammern, aber es passte gerade so gut zu dem, was mir im Moment von morgens bis Abends durch den Kopf geht.

Grüßle, Sophina


Und genau DAS passiert uns Müttern immer und immer wieder:
Wir entschuldigen uns für's "Nichtstarksein" und Unmut äußern, aber dem nicht genug!
Wir stellen es als schlecht dar ('rumjammern').

Eine klasse Sache, was die Politiker mit der Unterhaltsreform angestellt haben.
Schlimm genug, daß einige sich nur durch Zahlungen ans Kind als "Vater" bemerkbar machen - nein! Es sind dann auch noch Beträge, wo man sich fragt:
"Warum klatscht man mir nicht gleich eine ins Gesicht? Das kommt dem nahe."

Einfach unfassbar.......... Evil or Very Mad

_________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht für das, was DU verstehst!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rabenmutter   

Nach oben Nach unten
 
Rabenmutter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
KIKSES RELOADED :: KIK-SES - Lauert lauschige Lyrik? :: Laßt Lyrik laufen!-
Gehe zu: